Online-Lernmodule erstellen – Methoden und Tools

Wann:
25.02.2019 um 9:00 – 15:00
2019-02-25T09:00:00+01:00
2019-02-25T15:00:00+01:00
Wo:
Seminarraum Studium und Lehre, Raum 5A.1.01E
Bismarckstraße 2
30173 Hannover
Deutschland
Kontakt:
Ingela Walton
9296-3734

Online-Lernmodule sind in sich geschlossene Lerneinheiten bestehend aus Videos, Texten, Bildern, Fallbeispielen, Übungsfragen etc. Sie eignen sich für die eigenständige Erarbeitung von Inhalten und können begleitend zur Präsenzlehre in Vorbereitung auf Prüfungen, innerhalb eines Blended Learning-Konzeptes eingesetzt werden.

Lernmodule ermöglichen die Auslagerung reiner Wissensvermittlung und bieten den Studierenden die Möglichkeit, sich dieses Wissen entsprechend ihrer zeitlichen und örtlichen Präferenzen sowie ihrer Vorkenntnisse anzueignen. Lehrende können die gewonnene Zeit in der Veranstaltung für vertiefende Diskussionen, Übungen etc. nutzen.

Im ersten Teil des Workshops wollen wir Ihnen zeigen, wie Lernmodule mit den Autoren-Tools Articulate und Camtasia erstellt werden können. Den Einsatz dieser beiden Tools in der Lehrpraxis wollen wir Ihnen im Anschluss vorstellen. Im zweiten Teil sollen Sie selbst in Gruppen ein Storyboard für eine Lehrveranstaltung erstellen und mit Articulate oder Camtasia am ersten Lernmodul arbeiten.

Leitung:        Friedhelm Küppers, ZLB – SL, Wiebke Müller, ZLB ELC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.